ACS DataCenter

Immer mehr Geschäftsanwendungen basieren in der Kommunikationsebene auf der IP-Technologie. Oft wünscht der Kunde einen überregionalen und ausreichend performanter Zugriff auf dezentral gelagerte Ressourcen, Server und Anwendungen in einem DataCenter.
Die Standorte können mittels MPLS (Multiprotocol Label Switching ) Verbindungen angebunden werden. Dies ermöglicht die verbindungsorientierte Übertragung von Datenpaketen in einem verbindungslosen Netz.

 

Standort

MIS 8195Das ACS DataCenter befindet sich im Erdgeschoss eines freistehendenden Gebäudes und verfügt über einen separaten Seiteneingang. Dieser ist mit einer massiven Schleuse gesichert. Außerdem wird der Raum mit einer Sicherheitstür und doppelter Schließung vor unberechtigtem Zutritt geschützt.

Im Gebäude befindet sich die Netzleitzentrale der enviaM sowie das Network Operation Center (NOC) der envia TEL GmbH.
Die Nutzfläche des ACS DataCenter ist ca. 100 qm groß und mit 34 Schränken ausgestattet. Jede einzelne Stellfläche ist mit einer Leistungsaufnahme von max. 4 kW kalkuliert.
Die Kundentechnik ist so im Technikschrank eingebaut, dass die Luft in jedem Fall aus dem Kaltgang eingesaugt und in den Warmgang ausgeblasen wird. Es wird keine warme Abluft der Gerätetechnik des Kunden in den Kaltgang abgegeben.

 

Stromversorgung

enviaTELacs-datacenterStromschaubildDie Stromversorgen erfolgt über 

  • MS-Trafo,
  • NSHV-AV – Niederspannungshauptverteilung (Allgemeine Stromversorgung),
  • NSHV-SV – Niederspannungshauptverteilung (Sichere Stromversorgung),
  • USV – Unterbrechungsfreie Stromversorgung,
  • NEA – Netzersatzanlage Laufzeit für 600 min.

Die Stromversorgung erfolgt über erneuerbare Energien (Zertifikat).

 

Zutrittskontrolle

MIS 8274Die Mitarbeiter des Rechenzentrums gewähren nur den Technikern und Ihren Gästen Zutritt, die in der Leistungsbeschreibung genannt sind.
Die Besucher melden sich im Callcenter und beim Sicherheitsdienst an und beim Verlassen des Betriebsgeländes wieder ab. envia TEL sorgt dafür, dass der Besucher den in der Leistungsbeschreibung zugesicherten Zutritt erhält.



Klimatisierung

Das Datacenter ist mit mehreren Klimageräten ausgestattet, die redundant zueinander arbeiten. Die Soll-Temperatur beträgt 21,5 °C.

 

Brandschutz

MIS 8874Brandfrüherkennungsanlagen oder Löschanlagen greifen erst zu einem Zeitpunkt ein, wenn der Brand schon entstanden ist.

Um Brände zu vermeiden ist eine Sauerstoffreduktionsanlage die beste präventive Maßnahme. envia TEL setzt in unserem Rechenzentrum eine Sauerstoffreduktionsanlage ein. Durch kontrollierte Sauerstoffabsenkung mit Stickstoff kann kein Brand entstehen, die geschützten Bereiche bleiben begehbar.

Der Sauerstoffgehalt in normaler Raumluft beträgt ca. 21 %.
Die Sauerstoffreduktionsanlage der envia TEL GmbH ist standardmäßig auf 15 % Sauerstoffgehalt in der Luft eingestellt. Der Zutritt ist nur Personen gestattet, die eine entsprechende Gesundheitsprüfung mittels des Formulars „Verhaltensregeln O2-Anlage“ nachweisen. Personen ohne Gesundheitsprüfung dürfen den Raum betreten, wenn der Sauerstoffgehalt auf mindestens 17 % angehoben wurde und sie sich körperlich dazu in der Lage fühlen. Für die Anhebung des Sauerstoffgehalts wird eine Vorlaufzeit benötigt. Eine vorherige Anmeldung Im Rechenzentrum ist daher immer erforderlich.

 

Abstand zur Fußzeile

 

 

Copyright © 2016 ACS Solutions GmbH.

 

We manage IT for you!

 

Zum Seitenanfang